Tisch online reservieren Tisch online reservieren Routenplaner Routenplaner Newsletter eintragen Newsletter eintragen
Info Info
Info Wichtige Infos

Grillabend

14.06.2024, 21.06.2024, 28.06.2024, ...

Immer freitags im Sommer von 17:30 bis 20:30 Uhr

Zur Veranstaltung
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden
Tierpark Altenfelden

Tierpark Altenfelden

Familie
Gruppe
Ältere Personen
Winter
Wandern

Der Tierpark Altenfelden hat 365 Tage im Jahr geöffnet und ist seit über 50 Jahren ein Familienerlebnis.

Im Tierpark Altenfelden ist mit seinen über 1000 Tiere in mehr als 200 Arten und einer Fläche von 80 Hektar der größte privat geführte Tierpark Österreichs. Exoten, wie das schnellste Landraubtier der Welt fühlen sich im Mühlviertel genauso wohl wie heimische Wildarten und Haus- und Nutztierrassen.

Attraktionen im Überblick:

  • Mega-Spielplatz für Kids im Tierparkzentrum
  • Das Jagdkultur-Museum „Cultum venandi“
  • Bummelzug vom Zentrum zum Parkplatz (Mai-Oktober)
  • Eulenweg mit Lehrpfad „Semita Noctua“
  • Entengarten „Avibus Natandi“



Jagdkultur-Museum „cultum venandi“
Das Jagdkultur-Museum „cultum venandi“ im Tierpark Zentrum soll den Besuchern die Geschichte und die Kultur und Tradition der Jagd näherbringen. Über 80 Exponate und Infotafeln sind im Museum zu betrachten: Die Entwicklung der Jagd von der Steinzeit bis heute ist ebenso nachzulesen wie Jagdgesetzte und Fakten zur Jagd. Kuriose Trophäen, seltene Raritäten, alte und neue Jagdwaffen sind ebenso ausgestellt wie eine naturgetreue Nachbildung unserer heimischen Landschaft mit vielen Tierpräparaten. Oder man begibt sich auf die Spuren von Mythen und Legenden, erfährt mehr über die Jagdgötter und taucht ein in eine Fabelwelt.


Eulenweg mit Eulen-Lehrpfad „Semita Noctua“
Der neue Eulenweg mit Lehrpfad „Semita Noctua“ soll anhand von Infotafeln den Besuchern und vor allem Schulgruppen das Leben der heimischen Eulenarten näherbringen. Mit der Erneuerung der Eulenvolieren wurde auch das Artenschutzprogramm im Tierpark Altenfelden: Wiederansiedlung des Habichtskauz in Österreich gestartet.

Entengarten „Avibus Natandi“
Unter dem Namen „Avibus natandi“ wurde ein neues Heim für 30 verschiedene Arten von Enten, Gänse, Kraniche, Hühner und Störche geschaffen. Durch die Umgestaltung können sich Besucher hautnah im Entengarten über die Lebensweise der Vögel informieren.

Wunderbar wanderbar
Sehen und wandern: Eingebettet in die Hügel des Oberen Mühlviertels ist das Areal schon landschaftlich unglaublich reizvoll. Es gibt zwei verschiedene Wanderwege. Die kleinere Runde dauert ca. 2 Stunden und ist so angelegt, dass man an allen Tieren vorbeikommt. Er ist selbst mit dem Kinderwagen gut befahrbar und auch Hunde dürfen, an der Leine geführt, mitspazieren. Für Wanderbegeisterte gibt es einen größeren Rundweg mit 4 Stunden Gehzeit ins kleine Mühltal und zum Rabenstein.

Kinderattraktionen – Mega Spielplatz
Das Spielplatz-Areal ist besonders groß und erlebnisreich und wird laufend erweitert. Er befindet sich im Zentrum des Geländes. Das neue Highlight im Park ist die 50m lange Holzkugelbahn und ein neuer Holzkugelturm direkt am Spielplatzgelände. 

Öffnungszeiten:
1. April bis 31. Oktober täglich von 9 - 17 Uhr
1. November bis 31. März - laut Homepage/Facebook


Quelle: Tierpark Altenfelden

Adresse:

Atzesberg 8,
4121  Altenfelden
<  zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugsziele in der Nähe