Tierpark Altenfelden - Altenfelden

Tierpark Altenfelden Altenfelden
Teilen:
Familie
Gruppe
Ältere Personen
Der Tierpark Altenfelden hat 365 Tage im Jahr geöffnet und seit 50 Jahren ein Familienerlebnis.

Der größte privat geführte Tierpark Österreichs, ist das Zuhause von rund 1000 Tieren in 213 verschiedenen Arten. 2019 zum 50 Jahr Jubiläum wurden mit dem Jagdkulturmuseum "cultum venandi" und dem Eulenweg mit Lehrpfad, zwei weitere Besucher- Attraktionen eröffnet.

 

Attraktionen von Mai bis Oktober: 

  • Gepardenfütterung täglich live um 15:00 Uhr
  • Mega-Spielplatz für Kids im Tierparkzentrum
  • Cultum venandi – Das Jagdkultur-Museum
  • Gratis Bummelzug vom Zentrum zum Parkplatz
  • Ponyreiten: bei passender Witterung Sonn- und Feiertags von 12.00 bis 15.00, in den Sommerferien in OÖ täglich

 

Der im September 1969 von Dr. Prinz Reuss gegründete „Wildpark“ zählt seit 50 Jahren zu den beliebtesten Ausflugszielen in Oberösterreich. Durch die Übernahme im Jahr 2000 durch Hermann Laher und 2015 durch die studierte Biologin Barbara Laher, hat sich der jetzige Tierpark mit einer Fläche von 80 Hektar zum größten privaten Top-Tierpark Österreichs weiterentwickelt.

Dass ein Besuch für Groß und Klein auch zu einem Erlebnis wird, sorgen über 1000 Tiere in mehr als 200 Arten und viele zusätzliche Attraktionen. Exotische Tiere fühlen sich im Mühlviertel genauso wohl wie alte Haus- und Nutztierrassen. Ein besonderes Erlebnis im Tierpark ist die Live-Gepardenfütterung die, von 1. Mai bis 31. Oktober, täglich um 15:00 über die Bühne geht.

 

NEU seit 2019: Jagdkultur Museum und Eulenweg mit Lehrpfad

Im Feierjahr 2019 kam mit dem neu eröffnetem Jagdkultur-Museum „cultum venandi“ im Tierpark Zentrum, dass den Besuchern die Geschichte und die Bedeutung der Jagd näher bringen soll, ein weiteres Besucher-Highlight hinzu.

Der Eulenweg mit Eulen-Lehrpfad soll den Besuchern und vor allem Schulgruppen das Leben der heimischen Eulenarten näher bringen. Mit dem Eulenweg wurde auch das Artenschutzprogramm „Wiederansiedlung des Habichtskauz in Österreich“ im Tierpark gestartet.

 

Wunderbar wanderbar

Sehen und wandern: Eingebettet in die Hügel des Oberen Mühlviertels ist das Areal schon landschaftlich unglaublich reizvoll. Es gibt zwei Wanderwege. Die kurze Runde dauert ca. 2 Stunden und ist so angelegt, dass man an allen Tieren vorbeikommt. Er ist selbst mit dem Kinderwagen gut befahrbar und auch Hunde dürfen, an der Leine geführt, mitspazieren. Für Wanderbegeisterte gibt es einen größeren Rundweg über den Rabenstein mit 4 bis 5 Stunden Gehzeit.

 

Kinderattraktionen – Mega Spielplatz

Das Spielplatz-Areal ist besonders groß und erlebnisreich. Er befindet sich im Zentrum des Geländes. In der Nähe des großen Biergarten bzw. Buffet haben die Eltern ein Auge auf ihre Sprösslinge. Gleich daneben können die kleinen Kinder auf Ponys reiten. 

 

Quelle: Tierpark Altenfelden

Adresse:
Atzesberg 8
4121Altenfelden

Zurück zur Übersicht